CLEAR ALIGNER – Eine moderne Methode zur Korrektur von Okklusion.

 

Clear Aligner ist eine innovative Methode zur Korrektur von Okklusion mit transparenten Schienen. Sie bestehen aus einem transparenten, biokompatiblen Material.

Ihre Oberfläche ist glatt, die Behandlung ist schmerzfrei und von den Patienten sehr gut verträglich. Sie werden Schienen fur Wochen bekommen.

Sie sollten ungefähr 22 Stunden / Tag getragen werden.

Die Schienen können sowohl zum Essen als auch zum Zähneputzen entnommen werden. Das Clear Aligner-System sorgt für Komfort und gute Mundhygiene.

Schienen reizen die Zunge und das Zahnfleisch nicht, die Mundform bleibt unverändert.

Sie sind praktisch unsichtbar, was die ästhetische Wirkung dieser Methode sehr gut macht.

Die Behandlungsdauer ist im Vergleich zu herkömmlichen festen Geräten wesentlich kürzer. Diese Methode wird erfolgreich zur Behandlung von 85% aller Malokklusionen bei Menschen mit bleibenden Zähnen eingesetzt.

In vielen Fällen sind die Behandlungskosten im Vergleich zur Behandlung mit einer festen kieferorthopädischen Apparatur billiger.

 

Der Verlauf der Behandlung:

 

1. Konsultation – Bei diesem Besuch bestimmt der Zahnarzt die Möglichkeit, die Clear-Aligner-Behandlung anzuwenden. Wenn dies der Fall ist, werden panoramische Rontgenaufnahmen und Abdrücke für Computeranalysen und Modelle verwendet.

2. Plan und Kosten der Behandlung – bei diesem Besuch präsentiert der Zahnarzt einen Behandlungsplan, ungefähre Zeit und Kosten.

3. Behandlung: Der Patient erhält eine Reihe von Schienen mit drei Dicken: weich, mittel und hart. Nach 3 Wochen nimmt der Zahnarzt Abdrücke, um neue Schienen zu erstellen.

4. Konsolidierung der Ergebnisse: Ein Halter wird gemacht, um die neue Position der Zähne zu fixieren.

 

Vorteile von Clear Aligner:

 

  • hohe Ästhetik (Schienen sind nahezu unsichtbar),
  • verkürzte Behandlungszeit (im Vergleich zu einer festsitzenden kieferorthopädischen Apparatur),
  • die Behandlung ist schmerzfrei, nicht invasiv,
  • Vorbeugung von Karies und anderen Beschwerden aufgrund einer möglichen guten Mundhygiene (die Schiene kann zum Zähneputzen entfernt werden),
  • Komfort der Verwendung durch Patienten.

Autor: lek.dent.Katarzyna Zawadzka

 

Diese Website benutzt Cookies. Zapoznaj się z Polityką Prywatności.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close